Improving sport performance through visual training

Research fellow Thorben Hülsdünker leads the Sport and Exercise Science Programme at LUNEX University. For the past 6 years, he has been researching neural diagnostics and visual and visuomotor training methods for top-level athletes. His last project has recently been published in Medicine and Science in Sport and Exercise, one of the highest ranked journals in the field.

Stroboscopic training

What is Stroboscopic Training?
Stroboscopic training uses so-called shutter glasses that change between clear and opaque states. During the training task, this reduces the amount of visual information and enforces the brain to use the remaining input more efficiently.

In a video of the Luxembourg Science Center, T. Hülsdünker explains the science behind stroboscopic eyewear.

Stroboscopic research

How do elite athletes benefit from stroboscopic training?
Hülsdünker conducted two experiments with top-level youth and adult badminton players. Both studies indicate that stroboscopic training improves visuomotor performance and reaction speed by accelerating visual perception in the brain. Since the visual system is often not specifically trained, stroboscopic training provides a promising training approach for elite sports.

The latest study with elite youth badminton players was conducted in collaboration with the German Sport University Cologne and is introduced in the video below.

 

Future projects

Elite athletes perform in multisensory environments not only including visual but also auditory information. A recent project is thus investigating how the brain’s visual and auditory systems work together when initiating reactions under critical time pressure. Another line of research will further evaluate the short-term performance enhancing effects of stroboscopic eyewear on visual and visuomotor function. These projects follow the objective to unravel neural processes determining sport performance and making neuroscientific technology available for diagnostics and training in elite sports.

Learn more about the research of Thorben Hülsdünker, Research Fellow at LUNEX University, on stroboscopic training.

Featured image : Research fellow Thorben Hülsdünsker © LUNEX University 

LUNEX – International University of Health, Exercise and Sports S.A.

50, avenue du Parc des Sports / 4671 Differdange / Luxembourg

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Gut zu wissen

Bewerbung für einen Bachelorstudiengang:
1. Füllen Sie unser Online-Bewerbungsformular aus.
2. Nehmen Sie an einem unserer Application Days teil. Wir laden Sie dazu persönlich ein.
3. Nach erfolgreicher Teilnahme am Application Day senden wir Ihnen per E-Mail Ihren Studienvertrag zu. Bitte drucken Sie diesen aus, unterschreiben ihn und senden ihn gemeinsam mit den in der E-Mail aufgeführten Nachweisen per Post an die LUNEX University.

Bewerbung für einen Masterstudiengang:
1. Füllen Sie unser Online-Bewerbungsformular aus.
2. Wenn Sie die Voraussetzungen für das Masterstudium erfüllen, senden wir Ihnen per E-Mail Ihren Studienvertrag zu. Bitte lesen Sie ihn sorgfältig durch, drucken ihn aus und unterschreiben ihn.
3. Um Ihre Bewerbung abzuschließen, senden Sie uns den unterzeichneten Studienvertrag gemeinsam mit weiteren erforderlichen Nachweisen per Post an die LUNEX University.

Als Bewerber für einen unserer Bachelorstudiengänge werden Sie von uns zu einem Application Day eingeladen. An diesem Tag findet ein Auswahlverfahren statt, um zu überprüfen, ob Sie die nötigen Voraussetzungen für das Studium mitbringen. Mehr zum Application Day

Unterrichtssprache aller Studiengänge an der LUNEX University ist Englisch. Sie sollten daher gut Englisch sprechen und verstehen können. Sollten Ihre Sprachkenntnisse für das Studium nicht ausreichend sein, können Sie am Foundation Programme teilnehmen und Ihr Englisch verbessern.

Wir informieren Sie im Laufe des Bewerbungsprozesses, welche Nachweise wann erbracht werden müssen. Grundsätzlich benötigen wir für Ihre Bewerbung folgende Dokumente:

  • Kopie des Personalausweises
  • Zeugniskopie vom höchsten Bildungsabschluss und/oder Berufsabschluss
  • Krankenversicherungsbescheinigung
  • Sprachzertifikat (sofern vorhanden)

Je nach Studiengang (Bachelor/Master) und Ihrem Herkunftsland (EU/Nicht-EU) können weitere Nachweise erforderlich sein. Genaueres erfahren Sie rechtzeitig vorab.

Um sich einen Studienplatz zu sichern, empfehlen wir Ihnen, Ihre Unterlagen so schnell wie möglich bei uns einzureichen – spätestens jedoch zwei Wochen vor Studienbeginn. Als Bewerber außerhalb der EU sollten Sie beachten, dass die Antragsstellung für ein Visum vier bis acht Wochen betragen kann. Bitte planen Sie entsprechend genügend Vorlaufzeit ein.