Champion Swimmer is new lecturer at LUNEX University

Erfolgreicher Schwimmer neuer Dozent der LUNEX University

Der Luxemburger Laurent Carnol (27) kann bereits auf einige sportliche Erfolge zurückblicken, u. a. hat er mehrere nationale Rekorde aufgestellt und sich 2014 für das Halbfinale der Olympischen Spiele in London qualifiziert. Aus sportlicher Sicht steht aktuell die Vorbereitung auf die diesjährige Olympia-Teilnahme im Vordergrund, für die er bereits qualifiziert ist. Seinen Start als Dozent an der Faculty of Health Science der LUNEX University sieht er als „weiteren, wichtigen Meilenstein“.

Duale Karriere = eine besondere Herausforderung
Carnol weiß, wie schwierig es für einen luxemburgischen Athleten sein kann, sein sportliches Engagement mit der beruflichen Laufbahn in Einklang zu bringen: „Zum einen haben wir Sportler hier ähnliche Probleme wie Athleten in anderen Ländern, wenn es um die Wahrnehmung unseres Sports geht. Außerhalb der wirtschaftlich interessanten Sportart Fußball ist es kaum möglich, vom Sport zu leben. Auch gab es bisher kein spezielles Studienangebot, das sich mit Sport aus wissenschaftlicher Sicht beschäftigt. Letzteres hat sich mit den Studiengängen der LUNEX University jetzt erfreulicherweise geändert.“

Verschärfend kommt hinzu, dass es in Luxemburg eine Sportförderung wie in Deutschland nicht gibt: „Die Unterstützung, die wir als Athleten vom Comité Olympique et Sportif Luxembourgeois (COSL) erhalten ist enorm wichtig, um sich in der eigenen Disziplin zu behaupten. Eine finanzielle, monatliche Sportförderung wie in Deutschland, gibt es bei uns jedoch traditionell nicht.“

Wie es zum Kontakt mit der neuen Universität kam…alt_carnol_k
Das Thema „Duale Karriere“ war auch mit dafür verantwortlich, dass Laurent Carnol jetzt bei der LUNEX University als Dozent tätig wird: „In Kontakt mit der neuen Hochschule bin ich über ihren Präsidenten, Prof. Dr. Axel Urhausen, gekommen. Der Umstand, dass die Studierenden hier im Blockunterricht lernen und so ihre sportlichen Aktivitäten nicht zurückschrauben müssen, hat mich sofort neugierig gemacht. Eine tolle Möglichkeit für junge Sportler, um sportlichen Erfolg und berufliche Karriere von Anfang an in Einklang zu bringen.“ Auch für ihn als Dozenten ist das ein großer Vorteil: „So kann auch ich Training und Wettkampf besser mit meinen anderen Verpflichtungen verbinden.“

Bei einem Vortrag zum Thema „Duale Karriere“, den Carnol für die EU hielt, lernte er dann den CEO der Hochschule, Christian Alt kennen. „Alles Weitere ist Geschichte“, bringt es der sympathische Sportler auf den Punkt.

Bald geht s los, die Vorfreude steigt
„Ich freue mich schon sehr, auf die neuen Herausforderungen. Die ersten Studierenden haben im April gestartet. Aktuell sind wir dabei, die konkreten Studieninhalte in meinen Fächern vorzubereiten. Im Herbst finden dann meine ersten Präsenzphasen, z. B. in Biochemie, statt“. Dabei wird Carnol auch auf seine Berufserfahrung als Lehrer am Sportlycée in Luxembourg zurückgreifen.

Wir wünschen Laurent Carnol viel Erfolg bei seinem Start an der LUNEX University und drücken ihm für seine Olympia-Vorbereitung alle Daumen!

Über den Sportler Laurent Carnol
Der Luxemburger Schwimmer hat in seiner Disziplin Brustschwimmen bereits einige nationale Rekorde (50, 100 sowie 200 m) aufgestellt. 2013 machte er seinen Bachelor-Studienabschluss an der Loughborough University in Großbritannien (Bachelor of Science in Chemistry), 2015 folge dann der Master-Studienabschluss in Analytical Chemistry. Parallel war er an der dortigen Universität im Schwimmteam aktiv. Seit September 2015 ist Laurent Carnol am Sportlycée in Luxemborg als Lehrer tätig. Im Mai 2016 startete er Dozent der LUNEX University an der Faculty of Health Science, mit Schwerpunkt Chemie und Biochemie.

Weitere Informationen
Sport studieren an der LUNEX University (Link: https://www.lunex-university.net/studyprograms/sports-science/)
Laurent Carnol (Link: https://en.wikipedia.org/wiki/Laurent_Carnol)
Comité Olympique et Sportif Luxembourgeois (Link: http://teamletzebuerg.lu/cosl/)
Sportlycée Luxembourg (Link: http://portal.education.lu/sportlycee)